Prof. Dr. Helmut Reuter


www.ifbk.com
Mein Hauptinteresse gilt allen Fragen, die mit der Entwicklung der Psychologie als Erkenntnisinstrument für das Erleben, Verhalten und die kulturelle Identität der Individuen zu tun haben.

Besonders von Bedeutung ist für mich dabei das über Jahrzehnte immer wieder neu austarierte Wechselspiel zwischen einer naturwissenschaftlich- erklärenden und einer verstehend- deskriptiven Psychologie. Mein Bemühen gilt dabei der Aufrechterhaltung des immer gefährdeten Dialogs.

Seit der Promotion (mit einer Arbeit über Emil Nolde), der Habilitation (mit einer Arbeit über Klaus Mann), einer mehrjährigen empirisch experimentellen   Forschungsarbeit zur Arbeitssicherheit an der Universität Bremen und der Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Bremen (1995) verfolge ich in einem breitgefächerten Lehrangebot die Erkenntnismöglichkeiten insbesondere der Phänomenologischen Psychologie.

Im Jahr 2004 gründete ich das Institut für Bildung und Kultur (IfBK) GmbH mit Sitz in Königswinter. Die Arbeit dieses Instituts umfasst sowohl Weiterbildungsangebote als auch Projekte im Bereich der konzertanten Musik, wie auch die Musikpsychologie eines meiner vorrangigen Forschungsgebiete ist.

Seit dem WS 2004/05 bin ich in meiner Eigenschaft als Vertretungsprofessor für das Fach Sozialpsychologie Mitglied des IPK.

+49(0)421 218 68702
cdegering@uni-bremen.de
Weitere Informationen
© Universität Bremen - Bibliothekstraße 1 - 28359 Bremen - Telefon +49 421 218-1
Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsordnung | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Notruf
   
 
Home
 
Neurokognitions-
forschung
 
Glücksspielforschung
 
Institut für Rechtspsychologie
 
Kultur- und Sozialpsychologie
 
Sekretariat
 
Mitglieder
 
Gastwissenschaftler
 
Lehre
 
Sprechzeiten
 
Kontakt