Professor Dr. rer. nat. Gerhard Meyer
Diplom-Psychologe
Arbeitsschwerpunkte:
  • Forschungstätigkeit zu den Entstehungsbedingungen und Folgen pathologischen Spielverhaltens sowie der Prävention dieses Krankheitsbildes
  • Lehrtätigkeit in Allgemeine Psychologie II, Rechtspsychologie und Experimentelles Praktikum
Laufende Forschungsprojekte:
  • Empirische Überprüfung des Pfadmodells: Eine Studie mit Problemspielern aus ambulanten Versorgungseinrichtungen
  • Früherkennung von Problemspielern in Spielhallen
  • Empirische Untersuchung des Glücks- und Geschicklichkeitsanteils beim Pokerspiel
  • Detailanalysen des repräsentativen Datensatzes "Pathologisches Glücksspielen und Epidemiologie" (PAGE)
Seit 1988 im IPK

Weitere Informationen und Veröffentlichungen finden Sie auf meiner Homepage.

+49(0)421 218-68701
gerhard.meyer@uni-bremen.de
gerhard.meyer.uni-bremen.de
© Universität Bremen - Bibliothekstraße 1 - 28359 Bremen - Telefon +49 421 218-1
Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsordnung | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Notruf
   
 
Home
 
Neurokognitions-
forschung
 
Glücksspielforschung
 
Institut für Rechtspsychologie
 
Kultur- und Sozialpsychologie
 
Sekretariat
 
Mitglieder
 
Gastwissenschaftler
 
Lehre
 
Sprechzeiten
 
Kontakt