Sozial- und Kulturpsychologie

Leitung: Prof. Dr. Helmut Reuter

Der erkenntnistheoretische und methodische Schwerpunkt der Sozialpsychologie im Rahmen meiner Arbeit im IPK baut auf der phänomenologischen und hermeneutischen Tradition auf. Gleichrangig werden systemtheoretische, psychoanalytische, tiefenhermeneutische und gestaltpsychologische Ansätze berücksichtigt. Aktuelle und historische soziale Prozesse und Phänomene werden so zu Themen der kollektiven und individuellen lebensweltlichen Orientierung und der Kulturkritik.

Die empirische und experimentelle Sozialpsychologie der operationalen Konstrukte wird gerade in der Lehre auf ihre Bedeutung in der konkreten Alltagswelt befragt.

Diese Zugangsweisen begründen auch die Themen des Forschungsorientierten Vertiefungsfachs Kultur- und politische Psychologie, wo in zweisemestrigen Zyklen psychologische Fragestellungen aus dem gesellschaftlichen und ästhetischen Bereich u.a. in Kooperation mit dem Lehrgebiet der Psychoanalyse in weitgehend autonomen studentischen Forschungsgruppen erarbeitet werden. Gerade in einem solchen Fach hat die Psychologie Gelegenheit, den Dialog zu Nachbarfächern und hier an erster Stelle der Neuropsychologie aber auch der Philosophie, der Soziologie, der Literatur- und Theaterwissenschaften zu pflegen oder überhaupt wieder aufzunehmen und dadurch einer fachspezifischen Isolation vorzubeugen.  

www.ifbk.com

© Universität Bremen - Bibliothekstraße 1 - 28359 Bremen - Telefon +49 421 218-1
Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsordnung | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Notruf
   
 
Home
 
Neurokognitions-
forschung
 
Glücksspielforschung
 
Institut für Rechtspsychologie
 
Kultur- und Sozialpsychologie
 
Sekretariat
 
Mitglieder
 
Gastwissenschaftler
 
Lehre
 
Sprechzeiten
 
Kontakt